Emotional enttäuscht!

Blog Home

Emotionale Enttäuschung in Beziehung mit Nigerianer.

Enttäuscht von Beziehung mit Mann aus Nigeria.

Hallo, ich möchte mich zu einer großen Emotionale Enttäuschung äußern, die ich in einer Beziehung mit einem Nigerianer erlebt habe. Leider habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Nach sieben Jahren Beziehung habe ich schweren Herzens die Beziehung beendet, bin aber nachhaltig noch von den seelischen Grausamkeiten nicht geheilt. Mein Freund hatte vor mir bereits eine Beziehung zu einer Deutschen, mit der er 8 Jahre zusammen lebte. Als sie sich trennten, traf er eine andere Deutsche, bekam ein Kind mit ihr und sie sind bis heute beste Freunde. Sie haben nie zusammen gelebt, aber er sprach immer davon, dass sie beste Freunde sein würden. Er hat mir selten meine Fragen beantwortet, wie er zum Beispiel die Aufenthaltsgenehmigung erreichte, statt dessen hat er mich oft mit seinen Exfreundinnen verglichen.

Distanzierter Mensch mit spärlichen Zärtlichkeiten.

Können Männer aus Nigeria keine Liebe zeigen?

So traurig und unverständlich es ist, ich habe in sieben Jahren nicht einmal geschafft, dass er mit mir zusammen isst oder kocht. Er hat mich als verrückt und dumm bezeichnet, weil ich nicht wie seine Exfreundinnen studiert habe. Er selbst hält sich für einen Intellektuellen, der in Nigeria studiert hat, hier aber Autos verkauft, wobei sein Geschäft schlecht läuft und er sich ständig Geld leihen muss, allerdings nicht von mir, denn Geld ist ein Tabu Thema für mich, zumal wir keine Wohnung teilen. Er hat immer ein großes Geheimnis aus seinem Leben gemacht und ist vom Charakter her ein eher distanzierter Mensch, wo es praktisch auch keine Umarmungen und nur spärliche Zärtlichkeiten gibt. Hört sich blöde an und natürlich fragt man sich, wieso eine Frau dann überhaupt bei dem Mann bleibt. Die Frage stelle ich mir selbst und fühle mich ohnehin nachhaltig noch schlecht genug dabei. Er meinte mal, die Mutter seiner Tochter wäre so toll, weil sie bis heute (die Tochter ist 11 Jahre) keinen anderen Mann hatte. Was meint ihr dazu? Ich kann in manchen Momenten einfach nicht meine Demütigung vergessen und werde den Gedanken nicht los, dass er mich die ganze Zeit betrogen hat, während ich noch an eine Beziehung glaubte, dafür kämpfte und leider auch gelitten habe.
gesendet von: Simonia (12/14)